AGB


Termine                                                                                                                                                                           Nach telefonischer Vereinbarung von Montag bis Freitag. Bei Nichtbeantworten des Anrufs bitte eine Nachricht und die Telefonnummer hinter­lassen. Der Rückruf erfolgt so bald wie möglich. Während den Behandlungen wird das Telefon nicht bedient. Änderungen in den Therapiezeiten bleiben vorbehalten. 

Terminabsage                                                                                                                                                        Vereinbarte Termine sind rechtlich verbindlich. Nicht eingehaltene Termine werden vollumfänglich verrechnet, sofern nicht mindestens 24 Stunden zuvor eine Absage per Telefon, SMS oder Whats App erfolgt ist. Eine Terminverschiebung wird nur per Telefon entgegengenommen. 

Verspätung                                                                                                                                                                        Bei Verspätung reduziert sich die Behandlungszeit entsprechend. Ist im Anschluss Zeit für eine Ausweitung auf die volle Dauer vorhanden, kann diese gegen entsprechendes Entgelt beansprucht werden.

Haftungsausschluss                                                                                                                                                                Es wird keine Verantwortung übernommen für: das selbständige Absetzen von schulmedizinischen Therapien und Medikamenten; das Aufflammen von versteckten vorhandenen Erkrankungen, ob dem Patient bekannt oder unbekannt; Effekte durch ungenaues, fehlendes Deklarieren bekannter Risiken oder Vorbelastungen in der Anamnese; mindere Erfolge aufgrund einer zu früh abgebrochenen Therapie; des Nichtausführens von therapeutischen Hausaufgaben; Blutergüsse durch das Schröpfen. Für eine vorgeschlagene Anwendung, Dosierung oder ein bestimmtes Vorgehen auf dieser Homepage wird keine Gewähr übernommen. Jeder Benutzer ist angehalten, durch sorgfältige Prüfung selber festzustellen, ob die gegebenen Empfehlungen und Richtwerte im konkreten Fall für ihn zutreffend sind. Jede Dosierung, Anwendung oder Methode erfolgt auf eigene Gefahr des Benutzers. Es werden keine Heilversprechen abgegeben.

Datenschutz                                                                                                                                                                Sämtliche Kundendaten und -angaben werden streng vertraulich behandelt. Die Weitergabe von Informationen an Dritte, z.B. den Hausarzt, erfolgt nur in Absprache mit den Betroffenen und nur mit deren ausdrücklicher Bewilligung. Eine Ausnahme davon bilden meldepflichtige Erkrankungen.

Zahlungsmodalitäten                                                                                                                                                          Die Begleichung des Honorars erfolgt als Barzahlung nach jeder Behandlung, ausser es wurde anders vereinbart oder der Patient hat einen gültigen Gutschein. Alle Preise in CHF (Schweizer Franken).

Gutscheine:                                                                                                                                                            Gutscheine sind 1 Jahr nach Austelldatum gültig. Eine Rückvergütung ist nicht möglich. Eine Übertragung ist nur in Ausnahmefällen und nach Absprache möglich.

Massagen                                                                                                                                                                            Zu meinem Angebot gehören u.a. Wellness-Anwendungen. Diese Behandlungen dienen allein dem Wohlbefinden und der Prävention. Diese stellen keine medizinische Leistung dar. Es werden weder Diagnosen gestellt noch Symptome behandelt. Sollte der Klient unter gesundheitlichen Störungen leiden, ist dieser verpflichtet zuvor einen entsprechenden Arzt zu konsultieren.

Öle                                                                                                                                                                                          Es gelten keine allgemeinen Einschränkungen hinsichtlich Schäden des Bewegungsapparates. Um allergische Reaktionen zu vermeiden, hat der Klient vorhandene Allergien anzugeben. Bei einer aktuten Erkrankung jeglicher Art,  des Herz-Kreislauf-Systems oder beim Bestehen offener Wunden, ist eine Anwendung jedoch gleichfalls ausgeschlossen.